So nun habe ich endlich mal durchgestartet mit dem neuen Server. Gestern habe ich dann nach längeren Test, mioch für Openmediavault entschieden. Neben Nas4free und FreeNas, welche ich mir natürlich auch angeschaut hatte, entsprach mir persönlich OMV sehr.  Zum einen ein Recht großer Stand an nutzbaren und sinnvollen Erweiterungen. Die Weboberfläche ist sehr aufgeräumt und wirkt nicht so al das man gleich erschlagen werden möchte.

Die Plugin Dichte war und ist mir natürlich auch sehr wichtig, und man kann aus mehreren Pools an Plugins das System erweitern. Nebenbei profitiert OMV auch von seinem Debian Unterbau, und somit hat man entsprechend auch immer eine aktuelle Grundversicherung hat. Dies war nicht immer bei meiner Diskstation so gegeben, die Updaterate war nun nicht immer ganz problematisch.

Nun hier in diesem Beitrag noch einen längeren Artikel zu schreiben zum Thema, wie installiere ich Openmediavault, nun das werde ich nicht machen. Es gibt dazu hunderte gut geschriebener und einfach gehaltener Artikel zu diesem Themenkomplex da kann und will ich nicht mithalten wollen.

 

Installation von Openmediavault

Eine sehr gute Anleitung findet ihr hier. Diese habe ich für meine Grundeinrichtung meines Servers auch so genommen.

http://www.technikaffe.de/anleitung-255-installation_und_konfiguration_von_openmediavault_inkl._wake_on_lan